Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: OSB-Platten als Verlegegrund

OSB-Platten als Verlegegrund #257

  • H.Singer
  • H.Singers Avatar
  • OFFLINE
  • Veteran
  • Beiträge: 29
Hallo Kollegen,
Was ist bei einem Untergrund aus OSB-Platten, der mit einem Designbelag belegt werden soll besonders zu beachten?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: OSB-Platten als Verlegegrund #258

Hallo Herr Singer,

zunächst einmal ist wichtig, dass die Konstruktion stimmt, was sie aber nicht prüfen müssen, also Plattendicke, Plattentyp und Auflageabstand etc..
Wenn Sie die Fläche begehen, sollten die Platten jedoch nicht durchbiegen, sonst sehen
sie später die Plattenstöße.
Die Platten sollten auch nicht zu lange offen liegen, insb. bei hohen Luftfeuchtigkeiten,
sonst besteht die Gefahr der nachträglichen Auffeuchtung, was bei einem dampfdichten Belag wie PVC und somit Design zu Verformungen führt.
Für Designbeläge sollte die Fläche grundiert und gespachtelt werden, für die Ebenheit, gegen sich abzeichnende Stöße und Schraubenlöcher und "lust but not liest" als Migrationssperre.
Die empfohlenen Produkte können je nach Hersteller variieren, hier müssen sie den Verlegewerkstoffhersteller fragen.
Dann bitte auch die Randfugen beachten und keine Spachtelmasse hereinlaufen lassen.
Dann sollte eigentlich alles klappen.
Bei OSB - Platten auf Balkenlage, also mit Hohlraum unterhalb, empfehlen wir hinterlüftete Sockelleisten, um eine Luftzirkulation zu gewährleisten.

Grüsse Torsten Grotjohann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden
© 2012 iff - Fußboden Gutachter